BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (Link zur Startseite) Menu Suche
Navigation ▼

BDI-DERA Fachgespräch zum Rohstoffmonitoring

bdi-fachgespraech

Erstes BDI-DERA Fachgespräch zum Rohstoffmonitoring

linie

Am 19. Mai 2016 fand im Rahmen des DERA-Rohstoffmonitorings ein Fachgespräch, gemeinsam organisiert mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), im Haus der Wirtschaft in Berlin statt. Unternehmensvertreter aus verschiedenen Branchen diskutierten über aktuelle Preis- und Lieferrisiken auf den internationalen Rohstoffmärkten.

linie

Das Fachgespräch trägt dazu bei, dass die deutsche Industrie frühzeitig über Entwicklungen im Bereich der mineralischen Rohstoffe informiert wird. Für Unternehmen aus materialintensiven und -sensitiven Branchen bietet sich hier der ideale Rahmen, um untereinander und mit der DERA Informationen auszutauschen. Ziel ist es, eine Beratungsplattform zwischen Wirtschaft und der DERA auf Arbeitsebene zu etablieren.


Das Fachgespräch begann mit einem Impulsvortrag zu Technologieentwicklungen und Rohstoff-Nachfragetrends. Danach berichteten Unternehmensvertreter über aktuelle Rohstoffmarktentwicklungen und Herausforderungen aus ihren Branchen. Seitens der DERA wurde dann über aktuelle Angebots- und Preistrends informiert.

linie

Die Fachgespräche finden zweimal jährlich statt. Unternehmen können sich bei Interesse an einer Teilnahme gerne bei uns melden.

linie

Ansprechpartner:

Britta Bookhagen

Tel.: +49-(0)30 36993 201
Fax: +49-(0)30 36993 100

E-Mail: britta.bookhagen@bgr.de

linie

Kontakt

    
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Dienstbereich Berlin, Deutsche Rohstoffagentur (DERA), Wilhelmstraße 25 – 30, 13593 Berlin
Tel.: +49-(0)30 36993 226
Fax: +49-(0)30 36993 100

Zusatzinformationen

DERA Flyer
(deutsch)

DERA Flyer

Diese Seite:

Zum Anfang der Seite ▲ © Copyright by BGR. Alle Rechte vorbehalten.