BGR Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2012

Deutscher Rohstoffeffizienzpreis 2012 ist vergeben


Preisträger und Kooperationspartner des Deutschen Rohstoffeffizienz-Preises 2012Preisträger und Kooperationspartner des Deutschen Rohstoffeffizienz-Preises 2012 Quelle: BGR

Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Dr. Bernhard Heitzer, verlieh am 29. November 2012 den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis. Prämiert wurden vier mittelständische Unternehmen und eine Forschungseinrichtung mit jeweils 10.000 Euro.

Ausgezeichnet wurden:

Um den Stellenwert der Rohstoff- und Materialeffizienz und deren Effekte in der Wirtschaft stärker zu verankern, führte das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rohstoffagentur den Wettbewerb „Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis“ durch. Der Preis zeichnet herausragende Unternehmensbeispiele für rohstoff- und materialeffiziente Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen und anwendungsorientierte Forschungsergebnisse aus.

Für den Innovations- und Industriestandort Deutschland sind Rohstoffe, seien es Metalle, Mineralien, Steine, Erden oder Kohlenwasserstoffprodukte, von essentieller Bedeutung. Eine nachhaltige Antwort auf volatile Rohstoffpreise und Lieferrisiken ist Rohstoff- und Materialeffizienz – bei der Rohstoffförderung und -aufbereitung, beim Produktdesign, in den Produktionsprozessen oder durch Recycling und Substitution.

Durch Rohstoff- und Materialeffizienz ergeben sich gerade für kleine und mittlere Unternehmen deutliche Wettbewerbsvorteile. Gleichzeitig werden Rohstoffressourcen und die Umwelt geschont. Besonders in Zeiten steigender Rohstoffnachfrage und -preise ist rohstoff- und materialeffizientes Wirtschaften eine gute Strategie zur Erhöhung der Unternehmensrentabilität und der unternehmerischen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit.

Kontaktadresse:
Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)
Dienstbereich Berlin
Wilhelmstraße 25 - 13593 Berlin

Tel.: +49-(0)30 36993 226
Fax: +49-(0)30 36993 100
E-Mail: dera@bgr.de


Diese Seite: